Sternschützen Oberdiendorf e.V.

Im Auge Klarheit, im Herzen Wahrheit

Advents- und Königsfeier am 10.12.2016

(Quelle: PNP vom 16.12.2016)


Sportlerehrung der Stadt Hauzenberg am 02.12.2016

Liebe Schützenfreunde,

am Freitag den 02. Dezember ehrte die Stadt Hauzenberg in der Adalbert- Stifter Halle ihre Sportler für herausragende Leistungen im Jahr 2016. Eine besondere Ehre war es für die Schützen Gerhard Eggersdorfer, Thomas Pillinger und Thomas Stockmayer von den Sternschützen Oberdiendorf die für ihren Niederbayerischen Meistertitel im Kleinkaliber Liegendkampf mit dem Ehrenbrief der Stadt Hauzenberg ausgezeichnet wurden.

Unser Dank geht auch an die Stadt Hauzenberg für die gelungene Veranstaltung allen voran  1. Bürgermeisterin Gudrun Donaubauer und 2. Bürgermeister Peter Auer.


Die geehrten Sportler


v.l. 1. Bgm. Gudrun Donaubauer, 2. Bgm. Peter Auer, Schützenmeister Josef Kasberger, Thomas Stockmayer, Gerhard Eggersdorfer und Thomas Pillinger


Unsere Bürgermeister mit den Gästen Landtag Alexander Muthmann. stellv. Landrat Raimund Kneidinger, MdL Dr. Gerhard Waschler und vom BLSV Uwe Klessinger





(Quelle: PNP vom 05.12.2016)

Letzter Vereinsabend des Jahres am 26.11.2016

Gestern war der letzte Vereinsabend im Jahr 2016 bei den Sternschützen und zugleich auch das König- und Preisschießen. 
Das Vereinsheim war voll und es wurde um jeden Ring und besten Zehner gekämpft.
Der Monatspreis, ein Geschenk aus dem Hause Penninger, ging an Thomas Stockmayer mit einem 58-Teiler. Auch die Jugend kam nicht zu kurz. Hier erhielten alle beteiligten Süßigkeiten.

Mit den Ergebnissen vom König- und Preisschießen müßt ihr euch noch ein wenig gedulden, diese werden bei der Adventsfeier am 10.12. bekannt gegeben.  

Nachfolgend ein paar Bilder der Veranstaltung.




Die Sternschützen mit neuen Vereinsjacken

Seit kurzem zeigen sich die Sternschützen mit neuen Jacken. Vielen Dank an Nordicsport Hillbill für die Beratung beim Kauf und an Handarbeit Meisl für die wunderbare Stickerei.


Zeitungsbericht vom Gauschützenball in Berbing am 12.11.2016                       (Quelle PNP vom 16.11.2016)


Vereinsabend am 29. Oktober 2016

Wieder einmal sehr gut besucht war der Vereinsabend am letzten Samstag im Oktober. Aufliegend versuchten die Schützen ein möglichst gutes Blattl zu erzielen. Auf der Glücksscheibe ging es darum möglichst viele Punkte zu erreichen. Der Monatspreis, ein Tankgutschein ging diesmal an Alexander Krug der mit einem 20,5 Teiler den schönsten Zehner schoss. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Sigi Klinger mit einem 38,4 Teiler und Josef Kasberger mit einem 43,5 Teiler. In einer geselligen Runde lies man den Abend ausklingen.




Waffensachkundelehrgang in Wegscheid

Im Oktober wurde beim SKV- RK- FSG Wegscheid ein Waffensachkundelehrgang unter der Leitung von Horst Harmetzky durchgeführt. An diesem Lehrgang hatten auch die Schützen Kasberger Josef, Pillinger Thomas und Stockmayer Thomas von den Sternschützen Oberdiendorf teilgenommen. Von den Ausbildern wurden die Teilnehmer im sicheren Umgang mit Lang- und Kurzwaffen geschult. Weitere Themen waren unter anderem die Waffen- und Monitionskunde, das Strafrecht, das Beschussrecht uvm. Zum Abschluss des Lehrgangs musste jeder Teilnehmer sein erlerntes Wissen in einer schriftlichen und einer praktischen Prüfung beweisen. Mit der Zeugnisübergabe durch Lehrgangsleiter Horst Harmetzky an alle Teilnehmer wurde der Lehrgang beendet.

Vielen Dank an Horst Harmetzky und sein Team für den kurzweiligen und lehrreichen Lehrgang.

Hoffmann Franz erster Bürgerkönig der Sternschützen Oberdiendorf

Bei der Preisverleihung am 24.09. wurden die Ergebnisse vom 1. Bürgerschießen der Sternschützen Oberdiendorf bekanntgegeben. Nachdem die Preise an die Mannschfts- und Einzelgewinner übergeben wurden erwartete man mit viel Spannung das Ergebnis des Bürgerkönigs. Mit einen 52,4 Teiler sicherte sich Franz Hoffmann vom SKV Oberdiendorf den Titel. Der Meistpreis ging an die FFW Oberdiendorf, die auch an diesem Abend wieder stark vertreten waren.

1. Bürgerschießen der Sternschützen Oberdiendorf

Vom 07.09. bis 11.09. fand bei den Sternschützen Oberdiendorf das 1. Bürgerschießen statt. Eingeladen dazu waren alle Vereine, Betriebe, Stammtische, Familien und alle Hobbyschützen. Zu gewinnen gab es Sachpreise, Pokale und Meistpreise. Dem 1. Bürgerkönig winkt ein Gutschein im Wert von 100.- Euro.  Vom ersten Tag an wurde von den Teilnehmern hart um jeden Ring und jedes Blattl gekämpft. Beeindruckend war am letzten Tag das Wettrennen zwischen der Feuerwehr Oberdiendorf und Josef Ritzer mit dem Team "Bauern" um den Meistpreis, das einen regelrechten Ansturm auf das Schützenheim auslöste. Vielen Dank an alle Teilnehmer, ihr habt alle unsere Erwartungen weit übertroffen. Wir hoffen viele von euch bei der Preisverleihung am 24.09. um 20:00 Uhr im Gasthaus Ritzer wieder zu sehen.







Ergebnisse vom 1. Bürgerschießen:

Durch einen Klick auf die jeweilige Klasse bzw. Mannschaft wird die entsprechende PDF Datei geöffnet.

Das Ergebnis vom Bürgerkönig wird bei der Preisverleihung am 24.09.2016 bekanntgegeben.


Vereinsabend mit gemütl. Beisammensein

Am 30. Juli fand der letzte Vereinsabend vor der Sommerpause statt. Der Monatspreis ging diesmal an unseren Schützenmeister Josef Kasberger. Mit einem 59 Teiler setzte er sich gegen Ludwig Sicklinger und Lukas Stockmayer durch. Nach der Siegerehrung ließen die Schützen den Abend beim Sommernachtsfest des TSV/DJK Oberdiendorf ausklingen.

Vorinformation: Vom 07. bis 11.09.2016 findet das 1. Bürgerschießen statt. Dazu ist die gesamte Bevölkerung herzlich eingeladen. Nähere Informationen folgen.




7. Penninger Biathlon der Sternschützen Oberdiendorf

Am 09. Juli 2016 veranstalteten die Sternschützen Oberdiendorf den 7. Penninger Biathlon am Sportgelände des TSV/DJK Oberdiendorf. Bei idealem Wettkampfwetter lieferten sich die 74 Starter aus den verschiedenen Altersgruppen einen tollen und zugleich spannenden Wettkampf. Beteiligt haben sich Vereine, Stammtische, Familien sowie zahlreiche Einzelstarter. Nachdem alle Durchgänge beendet waren fand die Siegerehrung statt, wobei an die Gewinner der jeweiligen Klassen Urkunden bzw. Pokale überreicht wurden. Mit der anschließenden Grillfeier ging die Veranstaltung in geselliger Runde weiter. Vielen Dank an alle Beteiligten und Helfer für die gelungene Veranstaltung.

Ergebnisse der Einzelstarter

Ergebnisse der Staffelmannschaften





Vereinsausflug ins Arbergebiet am 14.05.2015

Der diesjährige Vereinsausflug führte die Mitglieder der Sternschützen Oberdiendorf ins Gebiet des Arbers. Mit dem Bus ging es von Oberdiendorf nach Arnbruck zum Glahersteller Weinfurtner. Auf halber Strecke wurde die erste Rast eingelegt, bei der von Brigitte und Reinhard Reischl wieder eine umfangreiche Brotzeit aufgetischt wurde. Im Glasdorf Weinfurtner angekommen erfuhren die Teilnehmer bei einer Führung wissenswertes über die Geschichte der Firma Weinfurtner und die Tradition der Glasherstellung im Bayerischen Wald. In einer Vorführung wurde die Kunst des Glasblasens präsentiert. Anschließend blieb noch genügend Zeit die Austellungsräume der Firma Weinfurtner zu besichtigen. Nach Mittag ging es dann mit dem Bus weiter nach Lohberg. Von dort aus starteten die Mitglieder mit der kleinen Arberseebahn zum kleinen Arbersee. Bei einem gemütlichen Spaziergang um den See konnte bei idealem Wanderwetter die traumhafte Gegend des Arbers genossen werden. Nach einer Einkehr in der Arberseehütte brachte die Arberseebahn alle wieder zurück nach Lohberg. Auf dem Nachhauseweg verkürzte der beginnende Regen die Brotzeitpause. Der guten Stimmung tat dies jedoch keinen Abbruch. Auf diesem Weg möchten wir uns alle bei unserem "König von Renfting" recht herzlich bedanken, den der Reine spendierte die auf der Fahrt verspeiste Brotzeit einschließlich der Getränke. Auch dieses mal ist es der Vereinsführung, vor allem unserem Schützenmeister Josef Kasberger gelungen, einen interessanten Vereinsausflug zu organisieren.




Stadtpokalschießen 2016 der Stadt Hauzenberg in Haag

Ausrichter des Stadtpokalschießens waren heuer die Siedlungsschützen Haag. An zwei Tagen konnten die Schützen der acht Schützenvereine aus dem Stadtgebiet Hauzenberg um die Stadtmeisterschaft und den begehrten Stadtpokal kämpfen. Die Sternschützen Oberdiendorf beteiligten sich bei diesem Wettkampf mit 10 Schützen. Die jeweils sechs besten Schützen eines Vereines kamen in die Wertung. Dieses Jahr ging der Stadtpokal an den SV 1913 Hauzenberg.

Von den Sternschützen wurden folgende Platzierungen erreicht:

7. Platz mit der Mannschaft beim Stadtpokal (613 Teiler)

2. Platz von Lukas Stockmayer in der Wertung Schüler Stadtmeister mit 121 Ringen

Alle Ergebnisse

Informationen zum Vereinsausflug 2016

2016_Ausflug.pdf

Osterschießen am 24.03.2016

Bis auf den letzten Platz gefüllt war das Vereinsheim am Gründonnerstag beim Osterschießen der Sternschützen Oberdiendorf. Aufliegend wurde wieder um die begehrten Ostereier geschossen, die es für jeden getroffenen 10er gab. Zusätzlich wurden für die besten Blattl wieder Preise verteilt. Bei den Nachwuchsschützen gab es folgende Platzierungen: 5. Platz Sondorfer Tobias, 4. Platz Knon Michael, 3. Platz Sondorfer Lisa, 2. Platz Kasberger Jonas und 1. Platz Stockmayer Lukas. Den 1. Preis bei den Erwachsenen sicherte sich Eckert Otto mit einem hervorragenden 9 Teiler. 2. Platz Reischl Reinhard, 3. Platz Pillinger Thomas, 4. Platz Stockmayer Christina und 5. Platz Knon Elke.



Zeitungsbericht von der Jahreshauptversammlung am 12.03.2016

(Quelle: PNP 19.03.2016 / Bericht erstellt von Josef Grabmann)

Vereinsabend im Februar

Endlich war es wieder soweit. Zum ersten Vereinsschießen am 27. Februar trafen sich die Mitglieder der Sternschützen im Vereinsheim. Zugleich wurde der Kampf um den Jahrespreis 2016 eröffnet. Für die Wertung des Jahrespreises wurde wieder aufliegend auf eine Glücksscheibe geschossen. Den Monatspreis mit dem besten Blattl erhielt Thomas Stockmayer mit einem 70 Teiler. Es folgten auf Platz zwei Siegfried Klinger mit einem 78 Teiler und auf Platz drei Brigitte Reischl mit einem 92 Teiler.

Zu einem internen Vergleichsschießen im Liegendanschlag forderte der 1. Schützenmeister Josef Kasberger den Sportleiter Gerhard Eggersdorfer heraus. Hier lies der Sepp nichts anbrennen und siegte klar vor Gerhard. Auch der Nachwuchs interessierte sich für diese Disziplin und legte gleich die erste Trainingseinheit ein.



Gaumeisterschaften 2016 des Schützengaues "Unterer Wald"

Die Sternschützen Oberdiendorf beteiligten sich bei den Gaumeisterschaften 2016 des Schützengaues "Unterer Wald" in den Disziplinen Luftgewehr und Kleinkaliber.

Folgende Ergebnisse wurden erzielt:

In der Klasse "KK- Liegendkampf Herren Altersklasse" Gerhard Eggersdorfer 556 Ringe 1. Platz mit der Mannschft und 2. Platz in der Einzelwertung, Thomas Pillinger 554 Ringe 1. Platz mit der Mannschaft und 3. Platz in der Einzelwertung, Thomas Stockmayer 553 Ringe 1. Platz mit der Mannschaft und 4. Platz in der Einzelwertung.

In der Klasse "KK- Liegendkampf Herrenklasse" Josef Kasberger 562 Ringe 1. Platz in der Einzelwertung.

In der Klasse "Luftgewehr Seniorenklasse B/w" Brigitte Reischl 302 Ringe 1. Platz in der Einzelwertung

In der Klasse "Luftgewehr Herren Altersklasse" Thomas Stockmayer 371 Ringe 4. Platz mit der Mannschaft und 11. Platz in der Einzelwertung, Gerhard Eggersdorfer 361 Ringe 4. Platz mit der Mannschaft und 15. Platz in der Einzelwertung, Thomas Pillinger 357 Ringe 4. Platz mit der Mannschaft und 16. Platz in der Einzelwertung.

In der Klasse "Luftgewehr Herrenklasse" Josef Kasberger 331 Ringe 33. Platz in der Einzelwertung.

Alle Mannschaftsergebnisse

Alle Einzelergebnisse